Direktauftrag
Neubau Kletterhalle B12 mit Präventionssporthalle Tübingen

DAV Sektion Tübingen und die Präventionssportgruppen Tübingen haben sich zusammengeschlossen, um den Raumbedarf beider erstellen zu können. Zur Straße hin befinden sich die Räume – Sporthalle, Kraftraum und Gymnastikraum der Präventionssportgruppen, zur Landschaft hin die Kletterbereiche in Form eines 16 m hohen Kletterturms mit Schrägdach und eine Boulderhalle mit Bouldergalerie mit Flachdach. Der angrenzende Freibereich ergänzt die Kletterlandschaft durch Outdoor-Kletterwände am Turm, Boulderwände und Boulderblöcke. Das Holzfachwerk zeigt sich im Inneren vor den hellgrau freundlichen Metallsandwichelementen, die sich außenseitig in verschiedenen Grüntönen darstellen.

Bauherr: Deutscher Alpenverein Sektion Tübingen / Präventionssportgruppen e.V. Tübingen
Bruttogrundfläche: 1.600 m²
Bruttorauminhalt: 16.900 m³
Leistungsphasen: Lph 1-8
Fertigstellung: Oktober 2014
Bauzeit: 11 Monate

Der Neubau beinhaltet einen Kletterturm, sowie eine Boulderhalle mit Bouldergalerie und eine Sporthalle, einen Kraftraum und einen Gymnastikraum. Im Außenbereich sind Boulderblöcke, Outdoor-Kletterwände (Kletterturm) und Outdoor-Boulderwände (Boulderhalle) platziert.

Fertigstellung: Oktober 2014
Standort: Tübingen
Bauherr: Deutscher Alpenverein
Bruttogrundfläche: 1.600 m²