VgV-Verfahren 1. Platz / Auftrag
Neubau Dreifeldsporthalle Rottach-Egern

Die Gemeinde Rottach-Egern am Tegernsee hat am zentralen Schulstandort die in die Jahre gekommene Zweifeldhalle durch eine Dreifeldsporthalle ersetzt. Das Gebäude ist eingeschoßig eingegraben, der Zugang erfolgt geländeeben im Obergeschoß. Dort befinden sich Zuschauertoiletten und Tribüne. Im Untergeschoß sind neben der Halle die Sanitär- und Umkleideräume der Sportler und ein Gymnastikraum untergebracht. Das traditionelle Giebeldach besteht aus einer großen Fachwerkkonstruktion in Holz, der Baukörper ist in Massivbauweise errichtet. Die hohe Qualität örtlichen Handwerks zeigt sich in der Holzdecke, in den Prallwänden in Weißtanne, in den Glasgeländern, der Akustikwandbekleidung in Eiche. Die hallenlange Verglasung mit Okaluxelementen sorgt für gleichmäßig diffuses Tageslicht.Insgesamt weist die Halle im Spiel traditioneller Bauweisen und aktuellen Gestaltungselementen eine hohe Selbstverständlichkeit an einem sensiblen Ort aus.

Bauherr: Schulverband Tegernseer Tal
Bruttogrundfläche: 2.700 m²
Bruttorauminhalt: 18.500 m³
Leistungsphasen: Lph 1-9
Fertigstellung: September 2015
Bauzeit: 15 Monate