Realisierungswettbewerb
Campusneubau mit Gymnasium und Oberschule sowie 3 Sporthallen, Dösner Weg, Leipzig

Die städtebaulich zukünftig prägnante Achse entlang der Bahnlinie wird aufgenommen und gestärkt. Ein Hof verbindet die drei Schulen und bildet die einen klar gefassten Schulcampus. Leichte Orientierung in den Gebäuden durch Sichtachsen über verbindende Lichthöfe. Integration der Sporthallen in die Schulgebäude stärkt die Verbindung Sport und Bildung.

Bruttogrundfläche: 31.446 m²
Bruttorauminhalt: 155.920 m³