Eine inklusive universitäre Modellschule steht im Dialog mit den historischen Fabrikgebäuden des Stadtquartiers. In moderner, kraftvoller und zeitloser Architektursprache ergibt sich eine spannende Abfolge von Plätzen mit unterschiedlichem Charakter. Der denkmalgeschützten Rheinlandhalle begegnet der Entwurf mit Respekt. Vertikale gleichwertige Erschließungselemente mit hoher räumlicher Qualität führen durch eine klare Gebäudestruktur mit einem sehr wirtschaftlichen Konstruktionsprinzip.
Voriger
Nächster