Realisierungswettbewerb
Neubau Schulcampus Schramberg.

Die Anordnung der Gebäude lässt einen neuen zentralen multifunktionalen Schulcampus entstehen. Ein klares Erschließungsprinzip macht die Orientierung in den der umgebenden Körnung angepassten Baukörpern einfach. Die Systembauweise lässt kurze Bauzeiten und eine wirtschaftliche Erstellung erwarten. Das ehemalige Lichtspielhaus wird als Aula Teil des neuen Schulcampus. Die Holzschindeln nehmen klassische Schwarzwälder Fassaden auf und fügen sich in das örtliche Bild.

Bruttogrundfläche: 13.684 m²
Bruttorauminhalt: 62.780 m³